CBD asthma

CBD für Asthma

CBD (Cannabidiol) gegen Asthma

Ist CBD legal? Die aktuelle Rechtslage (03/2020) Im Gegensatz zu THC, fällt Cannabidiol (CBD) nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. Daher kann man in Deutschland CBD legal erwerben und konsumieren.

Asthma ist eine Erkrankung, die das Leben stark einschränken kann. Laut Studien und Schätzungen werden die Zahlen an Menschen mit Asthmaerkrankungen immer häufiger. Es gibt mittlerweile weltweit über 350 Millionen Menschen, die an Asthma leiden, Tendenz steigend. Auf der Suche nach neuen wirksamen Behandlungsmöglichkeiten verzweifeln die Forscher im Medizinbereich.

Was ist Asthma?

Asthma ist eine Erkrankung, die mit einer Entzündung der Atemwege zusammenhängt und sich auf die Lungen ausweiten kann. Dies führt zu Atemprobleme. Diese Symptome können gering bis lebensbedrohlich sein. Asthma kann ständig oder in sporadischen Asthmaanfällen verlaufen und wird durch körperliche Belastung oder Allergien hervorgerufen. Es gibt keine Heilung für Asthma. Die Behandlung zielt darauf ab, die Stärke und häufig auftretenden Anfälle zu senken sowie Auslöser zu identifizieren und zu vermindern.

CBD Wirkung und Anwendungsbereich

CBD öl Wirkung und andere Phytocannabinoide mildern Asthma auf unterschiedliche Weise.

– Entzündungshemmende Reaktion im Zusammenhang mit allergischem und nicht-allergischem Asthma

– Verhinderung der Einlagerung von Immunzellen in das entzündete Atemwegs-Gewebe.

– Milderung der Symptome von Begleiterkrankungen wie Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Abgeschlagenheit.

– Entspannung der Muskeln in den Atemwegen und im Thorax, was zu einer Linderung der Asthma-Symptome führt

Hinweise zum sicheren Konsum von CBD und Cannabis-Extrakten bei Asthma.

An erster Stelle wenden Sie sich immer zuerst an Ihren Arzt, bevor Sie die CBD bei Asthma verwenden. Wenn sich die Symptome von Asthma verschlimmern, verlassen Sie sich nicht auf CBD. Suchen Sie im Notfall immer einen Arzt auf. Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis CBD und steigern Sie die Dosierung nach und nach, um zu gewährleisten, dass Sie gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch sind. Kombinieren Sie die CBD immer mit anderen Maßnahmen wie Ernährungs- und Lebensstiländerungen. Vor der Anwendung von CBD bei Kindern, sollten Sie immer zuerst einen Kinderarzt konsultieren. Wichtig: nehmen Sie CBD nur oral ein und vermeiden Sie das Rauchen oder Verdampfen.

CBD Produkte und die Einnahme:

– CBD Kapseln

(orale Einnahme der Kapseln. Sie werden unzerkaut mit ein wenig Wasser geschluckt, so wie jede andere Tablette oder Kapsel.)

– CBD Öl

(empfehlenswert ist es, zuerst einen CBD Tropfen unter die Zunge zu geben. Die Substanz wird von hier aus über die Mundschleimhaut aufgenommen und die beabsichtigte Wirkung wird schnell erreicht.)

Mögliche CBD Öl Nebenwirkungen:

Auch wenn die CBD Produkte sich bereits wiederholt als sehr sicher bewährt haben, so muss man sich dennoch der potenziellen Nebenwirkungen bewusst sein. Jeder Mensch ist anders, und was bei einem Menschen gelingt, kann bei einem anderen Menschen eine ganz andere Auswirkung haben.

Häufigste Nebenwirkungen sind:

• Appetitlosigkeit

• Durchfall

• Benommenheit

• Mundtrockenheit

• Schwindel

• Niedrigere Herzfrequenz

• Sedierung

Abschließendes Urteil über die Einnahme von CBD-öl oder CBD Kapseln zur Behandlung von Asthma. Es gibt zwar viele verschiedene Ursachen für Asthma, aber sie führen immer zu einer Entzündung der Atemwege. Dadurch wird die Sauerstoffmenge, die in die Lungen gelangen kann, verringert.

Die CBD ist eine hilfreiche Zusatztherapie bei der Behandlung von Asthma, da sie die Entzündungsprozesse auf unterschiedlichen Höhen in der Entzündungsphase hemmt. Es wird empfohlen, dass Sie die CBD-Ergänzung mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie mit der alleinigen Einnahme beginnen. Bevor Sie mit der Dosierung von CBD beginnen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie nicht allergisch gegen die Inhaltsstoffe in CBD sind oder andere unerwünschte CBD oil Nebenwirkungen haben. Beim Kauf von Cannabidiol in einem CBD Shop sollten Sie möglichst auf Bio-Qualität und seriöse Händler achten.

Weiteres über Studien und CBD öl Erfahrungen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.who.int